LuiSe Lindroth

Stellvertretende Restaurantleiterin

Service und Genuss auf höchstem Niveau vereint

Gästebetreuung, Teamführung, Qualitätssicherung, kurz: Verantwortung übernehmen – was andere oft abschreckt, lässt Luise Lindroth erst so richtig aufblühen. Als stellvertretende Restaurantleiterin sorgt die erst 26-Jährige für reibungslose Abläufe im Golvet und behält dabei stets das große Ganze im Blick. Gutes Essen und guter Service sind für sie untrennbar miteinander verbunden, damit ihre Gäste einen unvergesslichen Abend verbringen. „Es ist die Kombination aus Führungsqualität, Gastfreundlichkeit, Know-how und organisatorischem Geschick, die mich an der Position der stellvertretenden Restaurantleiterin so reizt. Für diese Schlüsselrolle muss man jedoch auch leidenschaftlich für die Gastronomie brennen“, erklärt Luise.

Und das tut sie bereits seit zehn Jahren. Ihre ersten Gastro-Erfahrungen sammelt Luise als Hostess und Kellnerin im Grill Royal Berlin. Anschließend absolviert sie in der Hauptstadt ihre Ausbildung zur Hotelfachfrau im The Ritz-Carlton Hotel Berlin, wo sie Restaurantleiter und Sommelier Mathias Brandweiner kennen lernt. Eine Begegnung, die ihren weiteren Werdegang maßgeblich beeinflusst. „Mathias ist ein wundervoller Gastgeber. Nach meiner Ausbildung bin ich im Ritz-Carlton geblieben, um möglichst viel von ihm zu lernen“, resümiert Luise. An seiner Seite arbeitet sie das folgende Jahr im Hotel-eigenen Restaurant POTS. Eine prägende Zeit, in der sie ihre Kenntnisse und Fähigkeiten auf eine breite Basis stellt, denn neben den Gerichten selbst stehen vor allem deren Präsentation und der Service im Fokus.

Luise Lindroth portrait

Souverän den Überblick bewahren, wie ein Fels in der Brandung sein

Luise Lindroth Seit über einem Jahr arbeitet Luise bereits im Golvet. Schnell erkennt auch ihr neues Team ihr Potenzial: Sie startet 2022 als Chef de Rang und wurde im November 2023 zur stellvertretenden Restaurantleiterin befördert. „Immer als Erste im Restaurant übernimmt sie eigenverantwortlich Aufgaben, hat immer im Blick, was zu tun ist und lebt den Alltag als Vorbildfunktion vor. Mit dieser Arbeitsweise hat sie sich schnell als unverzichtbare Kraft hervorgetan“, sagt Sternekoch Jonas Zörner anerkennend über seine Kollegin.

Doch natürlich gehört für die Position als stellvertretende Restaurantleiterin mehr dazu, als über ein gutes Organisationsvermögen, Fleiß und ein ausgeprägtes Gespür für Ästhetik auf dem Teller zu verfügen. Als Bindeglied zwischen der Küche, dem Servicepersonal und den Gästen sind es vor allem die Kommunikationsskills, die erfolgsentscheidend sind, ob sich die Gäste wohlfühlen, die Bestellungen richtig umgesetzt werden und die Atmosphäre im Restaurant harmonisch ist. Hier sind Empathie, Geduld und diplomatisches Geschick gefordert – Qualitäten, die Luise intuitiv beherrscht. „Luise ist unglaublich stark am Gast. Sie liebt es, Gastgeberin zu sein und das Golvet und uns als Team zu präsentieren“, bestätigt Jonas.

Luise Lindroth

Wenn Kreativität, Know-how und Qualität eins werden

Eine weitere Stärke von Luise: Brücken bauen, kreative Lösungen finden und, wenn nötig, flexibel Anpassungen vornehmen. Statt auf Abgrenzung setzt sie auf Fusionen, scheut sich nicht davor, Neues auszuprobieren. Ihr Comfort Food: chinesisches Essen zubereitet von ihrer Omi Hui – authentische Fusion Cuisine wird Luise dank ihrer schwedischen und chinesischen Wurzeln quasi in die Wiege gelegt. Und auch im Golvet geht sie ihre Aufgaben mit einer natürlichen Offenheit und Neugierde an. Sie empfängt und begrüßt die Gäste mit professioneller Leichtigkeit, antizipiert ihre individuellen Bedürfnisse und begleitet sie durch den Abend. „Es gehört mehr dazu, ein guter Gastgeber zu sein, als nur die Teller zu tragen. Man muss flexibel und aufmerksam sein, denn man weiß nie, was kommt. Das Schöne an der Gastronomie ist ja auch, dass jeder Abend anders ist“, erklärt Luise. Für sie steht fest: Um neue Maßstäbe in der Gastronomie zu setzen, sind es oft die kleinen Dinge, die den Unterschied machen. Erst dann wird ein Besuch im Golvet für die Gäste zu einem unvergesslichen Erlebnis.