HOCH OBEN UND NOCH WEITER HINAUS: YANNIK WALTER UND DAS GOLVET

Nach einigen Jahren im Stagger Lee ist Yannik Walter im Golvet in der Potsdamer Straße angekommen. In der Kombination aus Bar und einer Küche wie jener des bekannten Sterne-Restaurants sieht er seinen nächsten Schritt, und das erste Ergebnis kann sich schon mal sehen lassen.

 

Ein verglastes Bürogebäude, wie so viele andere in diesem Teil Berlins. Vielleicht ein bisschen weniger eckig als die gräulichen Betonklötze nebenan. Auf den Scheiben im Erdgeschoss steht GOLVET, daneben zwei Meter roter Teppich, eine kurze Kordel, zwei goldene Absperrständer – mehr verrät nicht, dass man sich vor der Tür eines der gefragtesten Restaurants der Stadt befindet.

Aber auch Drinks und Bar waren hier von Anfang an ein Thema. Die letzten Jahre wurden diese von Andreas Andricopoulos geprägt. Nun, seit wenigen Monaten, ist Yannik Walter dafür verantwortlich. Gut gelaunt öffnet der neue Barchef die Tür des Restaurants im achten Stock, mit einem warmen Händedruck geht es einmal durch den Gastraum Richtung Tresen.

Read more: 

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.